Menü
Immobilien Erfolgreich verkaufen
  • Altbau Wohnung verkaufen

  • Neubauwohnung verkaufen

  • Wohnen für individuelle Menschen

  • Wohnen mit Ausblick

  • Ruinen perfekt vermarkten

Welche Vorteile habe ich mit einem Makler?

Welche Gründe sprechen für die Beauftragung eines Maklers?

Die Maklertätigkeit ist eine Dienstleistung, von der Sie mehrfach profitieren können. Der Makler kümmert sich um alles. Sie können sich zurücklehnen und gemütlich beim Verkauf Ihrer Immobilie zuschauen. Ein guter Immobilienmakler kann Ihnen alle Schlüsselstellen und Mechanismen erklären, die für den erfolgreichen Immobilienverkauf wichtig sind. Der Immobilienprofi kennt die Reaktionen, Wünsche und Sorgen der Kaufinteressenten und wird diese souverän begleiten. In der Immobilienbranche spricht man hier gerne von langjähriger Erfahrung. Ein guter Makler ist auch der Sym­pa­thie­trä­ger der Immobilie und steht mit Überzeugung hinter dem Verkaufsangebot.

Der Makler wird von Ihnen beauftragt. Sie sind sein erster Ansprechpartner und erster Kunde. Ein guter Makler wird Ihre Wünsche und Anliegen beim Verkauf in den Vordergrund stellen. Natürlich wird der Immobilienmakler im Lauf der Verkaufsphase auch auf die Wünsche der Kaufinteressenten eingehen. Hier zeigt sich dann die Stärke eines geschickten Mediators - wenn die gegenseitigen Interessen nicht von Haus aus schon harmonieren.

In der Beratung der Kaufinteressenten sind Sie mit einem guten Makler besser gestellt. Er versteht es mit den Sorgen  der Kaufinteressenten umzugehen. Der Kaufinteressent sieht Sie erst einmal als Gegenüber an, der nur den besten Preis für seine Immobilie erzielen möchte. Der klassische Kaufinteressent baut zum Makler schneller Vertrauen auf oder kennt diesen bereits, weil er vielleicht schon Objekte besichtigt hat.

Die zur Zeit vorherrschende Immobilienknappheit ruft ungeahnte Entwicklungen bei den Kaufpreisen hervor. So gut wie jeder Immobilieninteressent hat bereits mehrere Absagen beim Kaufwunsch einer Immobilie bekommen. Da Makler und Verkäufer unterschiedliche Auswahlkriterien für Ihre Käufer an den Tag legen, sind auch die Erfahrungen der Kaufinteressenten unterschiedlich. Aus diesem Grund entwickeln die Kaufinteressenten mit sportlichem und kreativem Geschick die interessantesten Kaufstrategien. Kaufinteressenten mit persönlichem Bezug zum Makler oder Verkäufer versuchen schon vor der Besichtigung sich das Haus oder die Wohnung reservieren zu lassen. Kollegen und Freunde, die den Verkäufer kennen, werden mit einbezogen. Häufig kommen Kaufinteressenten bereits mit einer Finanzierungsbestätigung zur Erstbesichtigung der Immobilie. Schon bei der Erstbesichtigung kommt sehr häufig ein Kaufwunsch zum Ausdruck, allerdings melden sich Kaufrückzieher anschließend oft nicht mehr oder versuchen, mit offensichtlichen Ausreden wieder abzusagen. Immer häufiger kommt es zu Absagen kurz vor dem Notartermin. Das ist alles legitim und muss wohl sportlich gesehen werden. Genau hier erkennen Sie bereits, wie sinnvoll es sein kann einen Makler mit Erfahrung hinzugezogen zu haben, der diese Situation souverän begleiten kann. Schwieriger wird es, wenn wir uns in Richtung Grauzone bewegen: Wenn Kaufinteressenten bei der Besichtigung der Immobilie aus strategischen Gründen Mängel am Haus oder der Wohnung ausblenden mit dem Ziel die Immobilie für sich zu reservieren, können sich daraus im Nachhinein große Probleme für den Verkäufer ergeben: wenn z.B. erst nach dem Verkauf Gutachter und Sachverständigen hinzugezogen werden, weil ein kleiner unbedeutender Schimmelfleck plötzlich zu einem gravierender Gebäudeschaden wird, der als versteckter Mangel ausgelegt werden kann. Natürlich kann Sie ein Makler vor solchen Fällen nicht zu 100% schützen, er ist jedoch sensibilisiert und kann aus seiner Erfahrung heraus in vielen Fällen rechtzeitig gegen steuern.

Das Hinzuziehen eines Immobilienmaklers lohnt sich nicht nur um einen fairen und guten Kaufpreises zu erzielen sondern auch im Sinne einer für Sie einfachen und leichten Verkaufsabwicklung und schützt Sie zudem vor Immobilientouristen die gerne mal eben Häuser gucken gehen.