Menü
Immobilien Erfolgreich verkaufen
  • Altbau Wohnung verkaufen

  • Neubauwohnung verkaufen

  • Wohnen für individuelle Menschen

  • Wohnen mit Ausblick

  • Ruinen perfekt vermarkten

Virtuelle 360° Immobilen-Besichtigung

Der virtuelle 360° Rundgang begleitet in unserem Haus seit 2010 Suchinteressenten bei der Immobiliensuche. Bei vielen anspruchsvollen Immobilienmaklern ist der virtuelle 360° Rundgang zum Standard geworden. Im Herbst 2016 hat die Immobilienplattform Immowelt® eine übersichtliche Einbindung der Virtuellen 360° Rundgänge auf dem Immobilienportal realisiert. Seit Februar 2017 ist Immobilienscout24® mit einer sehr guten 360° App online. Mit Hilfe der 360° Panoramafotografie können sich Suchinteressenten bequem am Bildschirm durch die Räume bewegen oder einen Blick in den Garten werfen. Der Suchende bewegt sich ähnlich wie bei Google Street View durch das Haus oder die Wohnung. Für den Kaufinteressenten bedeutet dies, dass die visuellen Eindrücke am Bildschirm einen viel größeren Einblick in die Gebrauchtimmobilie zulassen und so eine viel bessere Vorauswahl möglich ist. So verlagert sich mit Hilfe des virtuellen 360° Rundgangs der Besichtigungsansturm ins Wohnzimmer oder Büro der Suchinteressenten. Die realen Besichtigungen werden weniger, dafür erhöht sich das Potential bei den realen Besichtigungen. Mit einer guten Bewerbung in hervorragender 360° Qualität sind viele Immobilien mit weniger als fünf Besichtigungen verkauft worden. Die gesteigerte Selektion im Internet bringt bei circa 3000 Interessenten im Netzwerk einen Käufer hervor welcher dann bei der Realbesichtigung genau das vorfindet was er sucht. Sein neues Zuhause! Für einen Verkäufer der noch in seiner Immobilie wohnt ist der virtuelle 360° Rundgang eine traumhafte Entlastung beim Verkauf. Wer schon einmal seine noch bewohnte Immobile verkauft hat weiß wie extrem die Belastung der Privatsphäre durch die Haus,- oder Wohnungsbesichtigung ist. Der virtuelle 360° Rundgang schützt auch vor Immobilientouristen die gerne am Wochenende oder schlechtem Wetter, mal eben Häuser gucken gehen.

Wir verfügen heute über einen Erfahrungsvorsprung von mehr als 7 Jahren mit virtuellen 360° Rundgängen. Als der Firmeninhaber im Herbst 2009 mehrere Wochen und Monate an der Vision virtueller Besichtigung auf seiner Homepage experimentierte, wahr ihm schon bewusst, dass dies ein Neuanfang in der Bewerbung von Immobilien ist. Der Firmeninhaber, Johann Frey, glaubte damals an einem Marktvorsprung von ca. 2 bis 5 Jahren zu arbeiten. Es war anzunehmen dass in dieser schnelllebigen Zeit die Mitbewerber sehr bald nachziehen werden. Aus den Mitbewerbern wurden Bewunderer und gute Büros wurden zu Nachahmern.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Herr Bert Siegel aus Dresden mit Art2viz für seiner intensive Unterstützung in der Umsetzung der Panoramen, und bei Herrn Fritz Seyffert, dem Panospatz aus Ulm, für seine online Lernvideos.

Herzlichen Dank!